Unsere Organisation

Unsere Organisation


Mission und Vision vom Archeon

Archeon, 9000 Jahre Geschichte der Niederlande.

Von der Urgeschichte, um 8800 v. Chr., über die Römerzeit bis hin zum Mittelalter im 15. Jahrhundert.

Archeon ist ein außergewöhnliches Unternehmen: Museum und Themenpark gleichzeitig. Die Kernziele Bildung und Unterhaltung stehen dabei im Vordergrund. Die Symbiose dieser Kernziele illustriert die perfekte Zusammenarbeit der beiden ‚Rubriken’, in die Archeon eingeteilt werden kann: Archeon ist einerseits ein Themenpark und andererseits ein Museum.

Archeon unterscheidet nicht zwischen diesen beiden Rubriken, sondern erfüllt die Zielvorgaben beider Rubriken. Archeon ist weder Themenpark noch Museum, es ist ein Museumspark.  Dies spiegelt sich wider in der Mission und Vision unseres Unternehmens.

Mission

Archeon ermöglicht auf informative und interaktive Weise, die Begegnung der breiten Öffentlichkeit mit der Geschichte der Niederlande. Ziel ist es, eine angenehme, unterhaltsame und lehrreiche Erfahrung in einer so authentisch möglichen (prä-)historischen Umgebung zu vermitteln. Vor dem Hintergrund, das materielle und immaterielle Erbe der Niederlande jetzt und in der Zukunft zu bewahren, verwaltet und präsentiert Archeon authentische Rekonstruktionen von 43 Gebäuden, mehrere Denkmäler und Objekte, die auf archäologischen Ausgrabungen vom Mesolithikum (6000 v. Chr.) bis hin zum Mittelalter (1350) beruhen. Die Erweiterung des Wissens wird mittels Forschung und experimenteller Archäologie gewährleistet. In zeitgenössische Kleidung gehüllte Archeonbewohner, die sogenannten ArcheoTolken, übersetzen für Sie auf interaktive Weise die Vergangenheit in die Gegenwart und verfolgt dabei die primären Zielen der Bildung und historischen Vergnügens.

Vision

Archeon:

  • Vermittelt der breiten Öffentlichkeit auf interaktive Art und Weise die überlieferte Geschichte;
  • Fungiert als Wissenszentrum für Archäologie und der Geschichte der Niederlande, wo Besucher auf unterschiedliche Weise Erkenntnisse und Einsichten erhalten;
  • Ist aufgrund des dynamischen Charakters des Museums (mit seinen Mitarbeitern, Aktivitäten und Shows) immer wieder eine Neuheit für wiederkehrende Besucher;
  • Ist nicht nur eine lehrhaftes, sondern auch vergnügliches Erlebnis;
  • Zeigt die Vielfalt der Niederlande und die gesellschaftliche Entwicklung über die Jahre hinweg;
  • Visualisiert die Beziehung zwischen Vergangenheit und Gegenwart;
  • Ist ein Unternehmen mit kulturellen und kommerziellen Aktivitäten;
  • Ist die Bühne für Geschichtsliebhaber (Besucher, Mitarbeiter und Freiwillige), um sich weiterzuentwickeln;
  • Erfüllt eine Vorbildfunktion für ähnliche europäische Freilichtmuseen.

Kooperationen

Archeon hat es sich zum Ziel gesetzt ein archäologisches Freilichtmuseum zu werden. Vor diesem Hintergrund, sind seit 2005 zusätzliche Kontakte in Richtung der Museums- und wissenschaftlichen Welt geknüpft. Durch die Mitgliedschaft bei der VMZH, Exarc und Exar sowie die Intensivierung der Beziehungen mit Universitäten, die Teilnahme an europäischen Projekten, EU Kultur 2000 Delphy in 2005, Didarchtik in den Jahren 2008-2009 und Open Arch 2011-2015 und mit der Nominierung des Limes zum UNESCO-Weltkulturerbe, entwickelt Archeon sich mehr und mehr zu einem musealen Wissenszentrum. Hinzu kommen: der Museumspreis der VMZH (Ver. Museen in Süd-Holland) im Jahre 2007, die Nominierung zum European Children Museum Award im Jahr 2013, vom NMV (Niederländ. Museumsbund) und ANWB (ADAC) in 2012, 2013 und 2014 ausgezeichnet mit dem Kids Proof Museumspreis und Sieger der Provinz Südholland.

Im Jahr 2011 eröffnete das Archäologiehaus Zuid Holland seine Türen und erfüllte damit den sehnlichen Wunsch ein römisches Museum in Alphen aan den Rijn zu beherbergen. Das Museum bewarb sich für einen Museumseintragung. Im Jahr 2014 resultierte dieses Streben in der Anerkennung als registriertes Museum.

Die Acht A’s vom Archeon

Archäologie

Ist Grundlage und Voraussetzung dafür, was Archeon ist und sein will; alle Standorte und Materialien sind auf der Grundlage archäologischer Funde basiert und alle unsere Handlungen finden hierin ihren Ausdruck.

Achtung

Unseren Gästen gegenüber ist unser oberstes Gebot; sie stehen an erster Stelle und wir nehmen sie mit auf eine Reise zurück in die Zeit, in unsere Geschichte und wir begrüßen sie im alltäglichen Leben von früher.

Authentisch

Ist der Ausgangspunkt für das, was wir sein wollen; für alle unsere Kollektionen und das Wissen über unser materielles und immaterielles Erbgut.

Anregend

erzählen wir unsere Geschichten ausgehend von unserer eigenen Persönlichkeit und Charakter und unter Einsatz der uns zur Verfügung stehenden Theatertechniken.

Anpassen

und eingehen auf die Fragen und Interessen unserer Gäste, aber auch sich anpassen an veränderte Gegebenheiten am Arbeitsplatz.

Aktuell

Informiert bleiben wir in Bezug auf unser Wissen über Archäologie, Geschichte, auch in Bezug auf Menschen als unsere Gäste und Besucher, und in Bezug auf die Entwicklungen in der Museumswelt; wir nehmen an Vorträgen teil und besuchen andere Museen.

Achtsam


Sind wir in Bezug auf unsere Gebäude, die Einrichtung und Möbel sowie unser eigenes äußeres Erscheinungsbild und unserer Kleidung sowie der unserer Kollegen.

Abenteuerlich

wie Geschichte eben ist, ist auch ein Besuch vom Archeon: spannend, abwechslungsreich, lehrreich, vergnüglich und unterhaltsam.

A-Status

Wir wollen das beste archäologische Freilichtmuseum Europas sein. Mit den authentischsten Gebäuden und dem besten pädagogischen Wissen & Vorführungen.

Green Key

Nachhaltigkeit spielt beim Archeon eine wichtige Rolle.

Events & Gastronomie

Zum Archeon gehören 43 prachtvolle Standorte aus der Urgeschichte, Römerzeit und dem Mittelalter, die auch für Feierlichkeiten, Aktivitäten und Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Das mittelalterliche Kloster, die römische Herberge sowie das Badehaus beherbergen ein Restaurant und verschiedene Veranstaltungsräume. Die Kapazität reicht von 20 bis 1250 Gästen:  Feste mit bis zu 1245 Personen, Dinner für bis zu 500 Personen, Tagungen für 350 Personen (Theater) und 10 Subräume.  Die gehobene Küche kocht vorzugsweise mit Produkten aus der niederländischen Region ‚Groene Hart’ (Grünes Herzen) und zertifiziert mit Bio-Label.

Die verschiedenen Epochen eignen sich hervorragend für Teamwork- und Teamtalk-Aktivitäten, zum Beispiel Kochworkshops wie Fisch garen in einer Kuhle oder Brot backen im Mesolithikum oder Bier brauen im Mittelalter. Archeon verfügt über Übernachtungsmöglichkeiten für 15 bis 45 Personen. Sie können im Archeon auch standesamtlich heiraten. Bei Veranstaltungen mit einer Besucherzahl von bis zu 5000 Personen finden die Gäste problemlos ihren Weg zu den einzelnen Veranstaltungsorten und gemütlichen Eckchen im Archeon. Die Arena bietet Platz für 1750 Personen und das Turnierfeld für 900 Personen.

„Nil volentibus arduum“ ist der Ausgangspunkt unseres Unternehmens und all seiner Mitarbeiter bei der Organisation und Ausführung Ihrer Veranstaltung.

Folge uns:

Festlich & Geschäftlich
Schulen
Uber Archeon

© 2019 Archeon, SERA Business Design