Dorestad
Dorestad

Hier sehen wir einen Komplex von drei Gebäuden, wie sie um 800 n. Chr. in Dorestad standen. Vorne, in unmittelbarer Nähe des Wassers, steht ein Kaufmannshaus mit einem Reetdach. Dieses Haus ist eine Rekonstruktion anhand archäologischer Ausgrabungen in Hedeby (DK). Die Einrichtung verrät, dass hier nicht nur Handel betrieben wird. Gleich dahinter steht ein sogenanntes Grubenhaus, welches ausschließlich als Werkstatt genutzt wird, beispielsweise von einem Glasperlenmacher oder Silberschmied. Dieses Grubenhaus wurde in Rijnsburg ausgegraben. Das große Gebäude ist ein halboffenes Wohnstallhaus mit Werkstatt. Der Fund ist Teil der frühmittelalterlichen Siedlung ,De Woerd’, die bei Ausgrabungen in Valkenburg (Provinz Süd Holland) entdeckt wurde.

Nächstes
/assets/img/tpl/no-image.png Zielscheibe Zielscheibe

Folge uns:

Festlich & Geschäftlich
Schulen
Uber Archeon

© 2019 Archeon, SERA Business Design