Moenia et porta
Moenia et porta

Die Festungsmauer und Tore schützen die Bewohner vor ungebetenen Gästen. Soldaten in Wachtürmen spähen mit Argusaugen die Umgebung aus. Dieses Holzkastell ist eine Nachbildung der Überreste des römischen Kastells Praetorium Agrippinae in Valkenburg, aus dem ersten bis dritten Jahrhundert. Eines der Tore begindet sich nicht in der Mauer des Kastells, sondern steht im Eingangsbereich vom Archeon.

Nächstes
/assets/img/tpl/no-image.png Domus Domus

Folge uns:

Festlich & Geschäftlich
Schulen
Uber Archeon

© 2019 Archeon, SERA Business Design